Film Chernobyl (2019) HBO in HD kostenlos ansehen Kinox 6 360 Ansicht

  • VIDCLOUD 1
  • VIDCLOUD 2
  • OPENLOAD
Das Licht ausschalten
Achtung: Mit Hilfe unseres Players, der Online-Anzeigen auf Smartphones und Tablets unterstützt: Android, iOS (iPad, iPhone), können Sie Chernobyl (2019) HBO in guter HD-720-Qualität auf einem Android-Telefon vollständig und perfekt online ansehen kostenlos.
Bei Kinox Zone können Sie den Online-Film "Chernobyl (2019) HBO" absolut kostenlos, ohne Registrierung, in guter HD-720-Qualität und in guter Sprachausgabe (mit guter Übersetzung) in deutscher Sprache ansehen. Sie können Filme auf Ihrem Computer, auf Ihrem Telefon oder auf Ihrem Tablet ansehen, wenn es sich um eine Serie handelt, um neue / letzte Serien und alle Serien in einer Reihe. Das Video bezieht sich auf folgende Abschnitte: Drama Historien 2019 Serien . Der Regisseur dieses Films ist Johan Renk. Die Hauptrollen im Film waren Jared Harris, Stellan Skarsgard, Emily Watson, Jesse Buckley, Paul Ritter, Adam Nagaitis, Sam Troton, Robert Ems, Karl davis, Cohn O'Neill, ... und andere Schauspieler. Das Land, in dem die Dreharbeiten stattfanden - USA. Die Dauer des Films beträgt Serie Alle 5 folgen. Sehen Sie sich online neue Filme im Jahr 2019, Serien 2019, sowie deutsche, ausländische, Dokumentarfilme, amerikanische, indische, koreanische, türkische Filmreihen oder Trickfilme an. Auch auf der Website ist eine riesige Sammlung von Anime. Nach dem Anschauen bitten wir Sie, Ihre Kommentare zum Film in den Kommentaren zu hinterlassen. Verbringen Sie eine gute Zeit mit der KinoX.
HD
Chernobyl (2019) HBO HD Stream Deutsch

Chernobyl (2019) HBO Deutsch Stream Kinox


Originaltitel: (Chernobyl)

-79
-79
Vote: 9
7.8 KP
7.6 IMDB
Zeit: Serie Alle 5 folgen
Jahr: 2019
Regisseur: Johan Renk
Darsteller: Jared Harris, Stellan Skarsgard, Emily Watson, Jesse Buckley, Paul Ritter, Adam Nagaitis, Sam Troton, Robert Ems, Karl davis, Cohn O'Neill
Ein kurzer Filmbericht:
Am 26. April 1986 um 1:23:45 Uhr ereignete sich während des Sicherheitsexperiments im Kernkraftwerk Tschernobyl eine Reaktorexplosion und ein Brand. Ein Feueralarm ohne besonderen Schutz trifft am Unfallort ein, ohne zu wissen, dass er sich im Epizentrum der größten vom Menschen verursachten Katastrophe in der Geschichte der Menschheit befindet.

Die Führung des KKW Tschernobyl versichert dem Kreml, dass die Lage unter Kontrolle ist und die Hintergrundstrahlung normal ist. Auf Drängen von Akademiemitglied Legasov werden er und der stellvertretende Vorsitzende des Ministerrates, Boris Shcherbina, zur Untersuchung der Vorgänge vor Ort geschickt.

Am 26. April 1988 erhängt sich der Chemiker Valery Legasov in seiner Wohnung, nachdem er sechs Audiokassetten mit seinen Erinnerungen sicher versteckt hatte.